Transparenz

                                                       Transparenz
 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name:

Fortschritte e.V.

Sitz und Anschrift:

Weichselstr.24a , 10247 Berlin

Gründungsjahr:

1985

Korporatives Mitglied der AWO- Berlin seit 1986

2.  Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen des Vereins

Satzung 

Ziel des Vereins ist es, Menschen unterschiedlicher Kulturkreise mit und ohne Behinderungen und deren Familien zu begleiten sowie Selbsthilfekräfte zu sträken. Unsere Aufgaben und Tätigkeiten sind - orientiert am sog. Normaliesierungsprinzip - insbesondere darauf ausgerichtet, Menchen mit geistiger , körperlichen und seelischen Behinderungen bei der Verwirklichung eines selbstbestimmten Lebens zu unterstützen und sie bestmöglich in alle Bereiche der Gesellschaft zu integrieren.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Laut Bescheinigung des Finanzamtes für Körperschaften I ist der Verein berlin Fortschritte e.V. eine Körperschaft im Sinne des § 44a Abs. 4 EStG, und § 44a Abs. 7 des EStg.

Freistellungsbescheid

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Vorstand:

Vorsitzende: Nadine Redlich
Stellv. Vorsitzende: Anja Forkel
Schatzmeisterin: Christin Heß
Schriftführerin: Christin Kalatz

Hauptamtliche Geschäftsführerin:

Sibylle Orlt

Vereinsregister

5. Jahresbericht

Jahresbericht  2014

6. Personalstruktur (Stand: 08.09.2015)

Hauptberufliche Arbeitnehmer: 5
Geringfügig Beschäftigte: 2
Honorarkräfte: 60 zeitlich begrenzt
Praktikanten: 2
Zivildienstleistende: 0
Ehrenamtlich Tätige: 20

7. Mittelherkunft entsprechend des letzten vorliegenden Jahresabschlusses

Gewinn- und Verlustrechnung 2014

8. Mittelverwendung entsprechend des letzten vorliegenden Jahresabschlusses

Gewinn- und Verlustrechnung 2014

Bilanz 2014: Aktiva und Passiva 2014

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Unser Verein ist korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.

10. Namen von juristischen Personen oder Körperschaften, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent der Jahreseinnahmen des Vereins ausmachen

Für das Betreute Einzelwohnen und für unsere Wohngemeinschaft erhalten wir Eingliederungshilfe. Für die Integrationsferienfahrten erhalten wir vom Senat Berlin öffentliche Mittel.

Finanzierung BEW = Bezirksämter 

Finanzierung WG = Bezirksämter

Finanzierung integrative Maßnahmen = Bezirksämter

Finanzierung integrative Maßnahmen = Zuwendungsmittel Senat Berlin