Betreutes Wohnen

 

Die meisten jungen Menschen wollen irgendwann von zu Hause ausziehen und in einer eigenen Wohnung leben. Menschen mit Behinderung können dabei Unterstützung bekommen. Dafür gibt es das Betreute Einzelwohnen (BEW).

Dabei bekommt man Hilfe bei allem, was im Alltag wichtig ist . Zum Beispiel kann man Hilfe bekommen beim Umgang mit Geld und Ämtern, bei Problemen und Sorgen oder bei Freizeitaktivitäten. Das Betreute Einzelwohnen kann auch unterstützen , wenn man noch zu Hause wohnt und später eine eigene Wohnung haben möchte.

Das ist so ähnlich wie die Einzelfallhilfe und wird auch vom Amt bezahlt. Man muss nur eine Kostenübernahme vom Amt und  Interesse an einer regelmäßigen sozialpädagogischen Begleitung und Unterstützung haben.

 

Bei der Beantragung helfen wir gerne.

 

Ansprechpartnerin ist bei uns Frau Orlt